Termin für Sachkundeprfung am 26.07.2020

Termin für Sachkundeprfung am 26.07.2020

Beitragvon Kristine » Mi 8. Jul 2020, 09:35

Sonntag, den 26.07.2020 - Neuer Termin für Sachkundenachweis lt. nieders. Hundegesetz in Theorie und Praxis

Anmerkung: Die theoretische und praktische Prüfung sind zwei getrennte Prüfungen, die Neuhundehalter in Niedersachsen abgelegen müssen.
Nach bestandener theoretischer Prüfung hat der Hundehalter ein Jahr Zeit die praktische Prüfung abzulegen.

Theoretische Prüfung 14.15 Uhr

Bitte beachten Sie folgendes:Bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis zur Prüfung mit.
Bei Nichterscheinen entsteht kein Anspruch auf kostenlosen Ersatztermin.
Kosten: Die theoretische Prüfung kostet 60,-€ inc. Mehrwertsteuer.

Im Falle des Nichtbestehen kann die Prüfung kostenpflichtig wiederholt werden.
Nach Eingang ihrer Anmeldung geht ihnen eine Emailbestätigung mit Zahlungsaufforderung zu.
Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Email.


Praktische Prüfung 15.30 Uhr

Bitte beachten Sie folgendes: Bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis und die Prüfbescheinigung der bestandenen theoretischen Prüfung zur praktischen Prüfung mit.
Bei Nichterscheinen entsteht kein Anspruch auf kostenlosen Ersatztermin.

Kosten: Die Praktische Prüfung kostet 75,-€ inc. Mehrwertsteuer.
Die praktische Prüfung kann nur nach erfolgreicher Theorie abgelegt werden.

Im Falle des Nichtbestehen kann die Prüfung kostenpflichtig wiederholt werden.
Nach Eingang ihrer Anmeldung geht ihnen eine Emailbestätigung mit Treffpunkt und Zahlungsaufforderung zu.
Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Email.



Theoretische Prüfung und praktische Prüfung zum Sachkundenachweis
im Sinne des niedersächsischen Hundegesetzes bieten wir die Grundlage für die Anschaffung/Haltung eines Hundes in Niedersachsen.
Seit dem 1. Juli 2013 sind nach § 3 des Niedersächsischen Gesetzes über das Halten von Hunden (NHundG) mit der theoretischen Sachkundeprüfung die erforderlichen Kenntnisse über

• die Anforderungen an die Hundehaltung unter Berücksichtigung des Tierschutzrechts,
• das Sozialverhalten von Hunden und rassespezifische Eigenschaften von Hunden,
• das Erkennen und Beurteilen von Gefahrensituationen mit Hunden,
• das Erziehen und Ausbilden von Hunden und
• Rechtsvorschriften für den Umgang mit Hunden
nachzuweisen.
Infos über Rechtsvorschriften des nieders. Hundeführerscheins finden Sie auf der Seite des nieders. Ministeriums
https://www.ml.niedersachsen.de/themen/ ... 93854.html

Kosten 60,- € für die theoretische Prüfung
Kosten 75 € für die praktische Prüfung

Treffpunkt für die theoretische Prüfung: Hundeschule-Grüttner, Kanalstraße (für Navi Nr. 21 angeben, wir liegen im Außenbereich und haben keine Hausnummer) in Höhe der Bahnschienen, 38229 Salzgitter Hallendorf

Der Treffpunkt für die praktische Prüfung wird von der Prüferin bekannt gegeben.

Verbindliche Anmeldungen: Hundeherz@gmx.de


Ich merke noch einmal an, dass alle Hundehalter die Prüfung machen müssen, die das 1. Mal einen Hund auf ihren Namen anmelden. Das gilt auch für Hundehalter, die im Haus der Eltern mit Hunden aufgewachsen sind. Zur Prüfung können nur Personen teilnehmen, die bereits das Alter erlangt haben und einen Personalausweis besitzen.
LG Kristine
Bild     "Je mehr ich gelernt habe, desto mehr habe ich gelernt, dass das Lernen nie aufhört."
Benutzeravatar
Kristine
Administrator
 
Beiträge: 3105
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 17:25
Wohnort: Neukaledonien


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Aktuelles aus der Hundeschule


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron