Gastartikel: Führt Kontrollverlust bei Hunden zu Kontrollzwa

Gastartikel: Führt Kontrollverlust bei Hunden zu Kontrollzwa

Beitragvon Kristine » Do 25. Okt 2012, 09:25

Gefunden im Netz unter Klartext Hund.
Hier ein sehr guter Artikel von Thomas Riepe.


Gastartikel: Führt Kontrollverlust bei Hunden zu Kontrollzwang?


Kontrolle ist etwas, das jedes Lebenwesen braucht, um überleben zu können. Von klein auf lehren wir unsere Kinder viele Dinge genau zu kontrollieren, damit sie heil durchs Leben kommen Zum Beispiel ist es ganz klar, daß man nur über eine befahrene Straße geht, wenn dies gefahrlos möglich ist. Ebenso steckt man nicht einfach alles in den Mund, es könnte ja giftig sein. Messer und Scheren werden Kindern erst dann anvertraut, wenn die Eltern sicher sind, daß sie vernünftig damit umgehen und auch dann bleiben sie dabei und kontrollieren, daß nichts passiert. Auch Vorsicht gegenüber Fremden - in vernünftigem Ausmaß - sollen Kinder lernen und nicht mit jedem mitlaufen, der Gummibärchen dabei hat.

hier weiter lesen , ist zwar länger , aber es lohnt sich :

Klartext Hundhttp://klartexthund.blogspot.de/201 ... t-bei.html
LG Kristine
Bild     "Je mehr ich gelernt habe, desto mehr habe ich gelernt, dass das Lernen nie aufhört."
Benutzeravatar
Kristine
Administrator
 
Beiträge: 3105
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 17:25
Wohnort: Neukaledonien

TAGS

Zurück zu Informationen rund um den Hund


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron