Veranstaltungen, Angebote, Workshops 2018

sowie Kurse und Workshops

Veranstaltungen, Angebote, Workshops 2018

Beitragvon Kristine » Do 5. Feb 2015, 19:22

Bild


Unsere Angebote für Workshops, Seminare und Kurse stehen auch den
Mensch-Hundeteams zur Verfügung, die nicht Kunden der Hundeschule sind.




Wir bieten jeden Dienstag eine Spielstunde für sozial verträgliche Hunde ab dem 6. Lebensmonat aller Rassen an.In unseren wöchentlichen Spielstunden ist jeder Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner herzlich willkommen.Im Vordergrund stehen hierbei die Sozialkontakte unter den Hunden und der Gedankenaustausch zwischen den Hundebesitzern. Das Hundespiel wird dabei von unseren erfahrenen Trainern beaufsichtigt und wenn nötig korrigiert.
Bei ängstlichen und unsicheren Hunden bitten wir Sie, im Vorfeld Kontakt mit uns aufzunehmen.

Selbstverständlich muss jeder Hund vollständig geimpft und haftpflichtversichert sein. Auch Nichtkunden der Hundeschule sind herzlich willkommen ihren sozial verträglichen Hund auf unserem sicher abgezäunten Grundstück mit anderen Artgenossen und unter fachkundiger Aufsicht spielen zu lassen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine ängstlichen oder rauffreudigen Hunde an den Spielstunden teilhaben lassen können. Ängstliche Hunde sind völlig überfordert, wenn mehrere Hunde gleichzeitig auf dem Platz sind, oftmals bewirkt es, dass diese Hunde noch mehr Unsicherheiten bezgl. fremden Hunden entwickeln. Da wir absolute Gegner reiner Welpenspielgruppen sind, halten wir es nicht für förderlich, wenn Welpen an dieser Spielstunde teilnehmen. Für eine gute Sozialisierung steht ihnen unsere Welpengruppe am Samstag um 15 Uhr zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, das ein Freilauf nur gegen Vorlage von Impfausweis und Hundehaftpflichtversicherungsnachweis erfolgen kann.

Im Schadensfall greifen ausschließlich die privaten Versicherungen der Beteiligten.

Wir berechnen 4,00 € pro Hund für unsere Kunden, 6 € für Gäste mit ihrem Hund.

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild BildBild

Bitte informieren Sie sich immer, unter "aktuelle Terminänderungen",
wann und ob die Spielstunde stattfindet.
Bei starker Nässe, Regen, Schneefall und Glatteis fällt die Spielstunde aus Sicherheitsgründen aus.





Erste Angebote für das Angebote Jahr 2018






Änderung: Wir haben den Workshop Longieren auf monatgs verlegt.
Longieren für Anfänger und Fortgeschrittene
Montag, den 09.04.2018 Beginn 18.30 Uhr


Longieren mit Hunden? Ja Sie haben richtig gelesen!
Beim Longieren lernt man eine einfache, aber sehr effektive Art des Bindungsaufbaus, der geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes kennen. Gerade bei Hunden, die sich leicht durch Reizen aller Art ablenken lassen, bietet Longiertraining eine gute Möglichkeit auch auf Entfernung die Kommunikation im Hund/Menschteam aufzubauen, zu verbessern und zu festigen. Beim Longiertraining arbeitet das Team mit höchster Konzentration und ausschließlich mit der Körpersprache, das Mensch-Hund-Team agiert ganz ohne Leckerchen oder andere Hilfsmitteln.
Mit einem handelsübliche Absperrband und kleinen Stangen wir ein Kreis von einem Durchmessser von 10 m gebildet, welcher der Hund umrunden muss, darf aber diesen abgesperrten Kreis im inneren nicht betreten, in dem der Hundeführer steht. In der ersten Stunde tasten wir uns mit Übungen an die Thematik heran, dabei arbeiten wir ausschließlich an der Leine. Mit der Zeit arbeiten wir - in Abhängigkeit der Teams - auch ohne Leine , immer mit Fokus auf präziser, klarer Kommunikation.
Dadurch wird dem Menschen seine Wirkung verdeutlicht und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Hundes gefördert. Das einbringen von Spaß bringender Abwechselung durch Hürden, Tunnel sind je nach Kreativität des Hundesführers unbegrenzt und bringt viel Spaß und Auslastung für den Hund.

Treffpunkt 18.30 Uhr Hundeplatz
Abrechnung erfolgt über 5 er Karte 60 €
Anmeldung erbeten, da nur begrenzte Teilnehmerzahl



Treibball für Anfänger
Dienstag, den 10.04.2018 um 17.30 Uhr


Einführung in die Beschäftigungsart Treibball. Hier geht es nicht nur um Ballschubsen, sondern um viel Teamarbeit.
Sie und Ihr Hund lieben die Abwechslung und probieren gern etwas Neues aus? Dann könnte Treibball interessant für Sie und Ihren Hund sein.. Beim Treibball geht es in erster Linie um Geschicklichkeit, Gehorsam, viel Bewegung und ganz viel Spaß.
Egal, ob Ihr Hund ein Ball-Junkie ist oder ihn Bälle bisher noch nie interessiert haben, er groß oder klein, jung oder alt ist, ist - jeder kann Treibball lernen. Als Hilfsmittel kommen unter anderem der Clicker, Leckerlis, Targets zum Einsatz. Und mit ein bisschen Kreativität wird es nie langweilig.
Auch ohne Turnierambitionen ist Treibball eine sehr reizvolle gemeinsame Beschäftigung, bei der der Hund körperlich und geistig ausgelastet wird und die noch dazu viel Spaß macht.

Kurs 5 x 60 Min. 60,00
Anmeldung bis 05.04.2018 erforderlich, begrenzt auf 6 Teilnehmer.



Fun-Agility am 11.04.2018 um 18.30 Uhr

Bild

Mittwoch, den 11.04.2018 findet ab 18.30 Uhr wieder Fun-Agility
mit unserer Trainerin Dany statt.

Freude und Begeisterung, Beweglichkeit, Wendigkeit, Teamwork
zwischen Mensch-Hund, Bindung, Spiel, Spaß und Vertrauen stehen bei
dieser Sportart auf 6 Beinen im Vordergrund.
Dieser Hundesport spricht auch ängstliche Hunde an,
die mit dieser Sportart viel Selbstvertrauen gewinnen können.
Agility ist geeignet für Hunde ab dem vollendeten 10. Lebensmonat.
Der Hund sollte schon einen guten Grundgehorsam mitbringen.
Bitte an gutes Laufschuhwerk für den Menschen und an Spielzeug (Tau, Ball an der Kordel usw. ) denken.

Anfängerkurs 5 x 60 Min. 60,00 €
Max. 6 Teams, Anmeldung erforderlich.



Kurs: Bunter Mix aus Spaß und
Beginn: Montag, den 07.05.2018 um 18 Uhr


Bild

Sie möchten etwas mit ihrem Vierbeiner machen? Ihren Hund geistig und körperlich fit halten und dabei gemeinsam Spaß haben? Mit netten Hundeverrückten gemeinsam entdecken was Ihr Hund für verborgene Talente besitzt?
In dem Kurs geht es darum den Hunden im Bereich Dog Dance, Trick mit dem Klick, Tricks und Kunststückchen mit positiver Bestärkung (Klicker erwünscht) beizubringen und ihn geistig und körperlich zu fördern. In allen Bereichen geht es nicht um die schnellste Zeit oder perfekteste Ausführung, vielmehr geht es um das Mensch-Hund-Team an sich. Dabei geht es auch ein Stück weit um gegenseitiges Vertrauen, Geschicklichkeit, Ausdauer, Koordination, Action & Konzentration.
Gemeinsam wollen wir herausfinden, welche Beschäftigung für sie und für den Hund geeignet ist. Woran sie gemeinsam als Team Freude haben. Teilnehmen können alle Hunde (vom Junghund bis zum Senior), diese aber ein gutes Grundgehorsam besitzen!
Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Mensch & Hundeteams beschränkt!

Der Kurs läuft über 5 Wochen a. 45 Min. Kursgebühr: 60,00 €
Anmeldung bis zum 01.05.2018



Anti-Giftköder Training
Kursbeginn Dienstag, den 29.05.2018 von 18.00 bis 20 Uhr


Leider sind Giftköder sind ein großes Problem geworden, kaum ein Tag vergeht, ohne dass Giftköderfunde gemeldet werden.
Sie lauern überall, bevorzugt da wo Hundebesitzer gern Gassi gehen. An Straßenrändern, unter Gebüschen, in Parks, in Hundefreilaufzonen, in Wäldern und Seen. Hundefeindliche Menschen präparieren diese Giftköder. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Wer kennt das nicht, als Hundebesitzer hat man immer ein ungutes Gefühl, wenn der Hund auf dem Gassigang etwas vom Boden aufnimmt. Oft versuchen Hundebesitzer ihren Hund mit einem scharfen Aus oder Pfui zu unterbrechen, damit er gefundenes Fressen nicht vom Boden aufnimmt oder sogar runter schluckt. Hat der Hund bereits was vom Boden aufgenommen, der Besitzer schnell genug ist, reißt er das Maul des Hundes auf und entnimmt es aus dem Maul. Das hat zur Folge, dass der Hund lernt, schnell alles runter zu schlucken was er findet, bevor der Mensch eingreifen kann. Durch Aus und Pfui lernt der Hund nicht, dass es sich für ihn lohnt, alles Fressbare vom Boden liegen zu lassen. Genau da setzen wir in unserem Anti Giftköter Workshop an. Wir wollen dem Hundebesitzer beibringen, nicht in Panik zu geraten, sondern systematisch an dem Problem zu arbeiten und dem Hund zu vermitteln, dass sich eine Kooperation mit uns lohnt, damit Hund und Halter wieder entspannt durch die Natur streifen können.
Weiterer Inhalt des Kurses: Erstmaßnahmen Sie bei einer Giftaufnahme einleiten können, einschließlich Infomappe.

Der Kurs läuft über 4 Wochen.
29.05.2018 / 18 -20 Uhr - 2 Stunden Theorie und Praxis.
05.06.2018 / 18 -19 Uhr
12.06.2018 / 18 -19 Uhr
19.06.2019 / 18 -19 Uhr
Kosten pro Mensch/Hundeteam 80,00 €
Begleitperson ohne Hund 50,00 €



Ausflug mit Training in dem Findlingsgarten in Königslutter
Dienstag, den 01.05.2018 - Treffpunkt 11.30 Uhr in Königslutter


Eine andere Trainingsart im findlingsgarten in Königslutter.
Wir werden eine paar Übungen auf diesem tollen Gelände mit den Hunden machen.
Anschließend wollen wir gemeinsam in der Schutzhütte Kaffee trinken
Hier ein Link, damit Ihr euch schon mal über den Findlingsgarten informieren könnt,übrigens auch eine Paradies für Kinder.
https://www.outdooractive.com/de/naturd ... /21987557/
Ich freue mich auf viele Anmeldungen.
Pro Mensch/Hundeteam 12 € oder 1 Kreuz auf der Karte, Begleitpersonen nehmen kostenlos an dem Ausflug teil.



Rally-Obedience Anfänger Workshop
mit Ausbilderin und Leistungsrichterin Angelika Schröder
Samstag, den 23.Juni 2018 ab 9.00 Uhr


Bild




Sommerfest der Hundeschule-Grüttner am 19. August 2018 von 11 bis 15 Uhr


Wie jedes Jahr möchten wir wieder ein Sommerfest mit unseren Kunden feiern und laden dazu herzlich ein.
Zur Unterhaltung werden unsere Beschäftigungs- und Hundesportgruppen etwas vorführen und natürlich dürft Ihr in verschieden Sport- und Beschäftigungsarten schnuppern, unsere Trainer stehen für Fragen und Antworten bereit.
Auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen, lasst Euch überraschen.

Für das leibliche Wohl runden ein Kuchenbuffet, Grillstand, Salate, Kaffee und andere Getränke das Bild ab.
Das Team der Hundeschule-Grüttner freut sich auf viele Besucher.

Anmeldungen bitte bis 10.08.2018



Bild

Wir laden ein zum Lagerfeuer in der Hundeschule Grüttner
und geselligen Abend mit Zeit zum Klönen auf dem Hundeplatz


Wenn wir das Holz in den Feuerschalen und Fackeln zum brennen bringen wird es warm und hell auf der Hundeplatzwiese. Dieses gesellige Treffen, bei dem auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen soll, bietet ausgiebig Gelegenheit zum Klönen, Lachen oder auch mal stummen Sinnieren beim Blick in die Flammen. Besondere beliebt ist das Stockbrotbraten bei unseren großen und kleinen Zweibeinern. Damit jeder satt wird, werden gemeinschaftlich Speisen des Büffets zusammen getragen.
Fackeln werden von uns gestellt.

Den Termin für das Lagerfeuer geben wir kurzfristig unter Aktuelle Termine bekannt. Wetterbedingte Änderungen möglich; jeder Teilnehmer ist für mitgebrachte Hunde selbst verantwortlich.
LG Kristine
Bild     "Je mehr ich gelernt habe, desto mehr habe ich gelernt, dass das Lernen nie aufhört."
Benutzeravatar
Kristine
Administrator
 
Beiträge: 9764
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 16:25
Wohnort: Neukaledonien

Zurück zu Seminare und Veranstaltungen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron